Übung mal anders

13.07.2017 22:34

Heute galt es Knobelaufgaben zu lösen

Knobeln war das Motto bei der heutigen Ausbildung

Zwei verschiedene Aufgaben mussten heute gelöst werden. Bedingung es durfte nur die Beladung des LF genutzt werden und die UVV Bestimmungen sollten eingehalten werden.

Aufgabe Nummer 1 bestand darin ein "verletztes Ei" von einem zugefrorenen See zu retten. Der See durfte hierbei nicht betreten und das Ei nicht mit den Händen berührt werden. Auch der Eierbecher war tabu.

Aufgabe Nummer 2 bestand daraus eine Person über einen "Fluss" hinweg zu retten. Der Einsatz einer Steckleiter war nicht möglich, da der Fluss zu breit war.

Ziel der Übung bestand zum einen darin, dass jüngere Mitglieder die Beladung des Fahrzeuges noch besser kennen lernen und dass in der Gruppe verschiedene Lösungsansätze durchdacht und in die Praxis umgesetzt werden. Beide Aufgaben wurden bestens gelöst. Wie, ist auf den Bildern zu sehen.

Im Anschluss wurden gemeinsam noch andere mögliche Lösungswege besprochen.

Zurück