Erste Hilfe bei den Firekids

25.11.2018 07:01

Dieses Mal stand Erste Hilfe auf dem Übungsplan

Erste Hilfe stand am Samstag bei den Firekids auf dem Programm. Da wieder alle 14 Firekids anwesend waren, wurde die Gruppe geteilt. Eine Gruppe übte im Schulungsraum wie man sich verhalten muss, wenn man eine bewusstlose Person findet. Dazu gehören das Ansprechen der Personen, das Prüfen der Vitalfunktionen, die stabile Seitenlage und das Absetzen eines Notrufs. Jedes Kind durfte die Maßnahmen durchführen und auch selbst einmal "Opfer" sein. Die andere Gruppe schaute sich derweil in der Fahrzeughalle das Spineboard an, welches auf dem neuen Feuerwehrauto fest verlastet ist. Kim und Markus vom Roten Kreuz zeigten den Kindern, wie eine verletzte Person korrekt darauf fixiert wird, damit man sie auch in unwegsamem Gelände oder in Gebäuden sicher transportieren kann. Auch hier durften die Kinder wieder selbst Hand anlegen bzw. die verletzte Person spielen. Nach einer kurzen Trinkpause wurden die Gruppen getauscht, so dass alle Firekids die gleichen Übungen machen konnten. Wieder ein sehr lehrreicher Vormittag bei den Firekids. Ein besonder Dank geht an Kim und Markus vom Roten Kreuz!

Zurück